www.spannaus-dach.de

Dacheindeckung

Als eines der wichtigsten Bestandteile des Hauses erfordert das Dach eine fachgerechte Dacheindeckung. Hierbei entscheidet nicht immer nur der Geschmack des Bauherren, sondern neben den örtlichen Bauvorschriften auch der spätere Nutzen.
Die Ausführung des Daches hängt natürlich auch von den finanziellen Mittel der Bauherren ab. Gauben, Dachfenster oder besondere Dacheindeckungen werten das Haus nicht nur wirtschaftlich auf. Grundsätzlich wird zwischen zwei Arten unterschieden.

Steildächer

Weitestgehend im privaten Bereich eingesetzt, bietet das Steildach, neben der optischen Aufwertung eines Hauses einige entscheidende Vorteile gegenüber dem Flachdach. Es gibt weit mehr Gestaltungsmöglichkeiten durch Dachfenster und Gauben, bietet guten Schutz vor Witterungseinflüssen, wie Schnee- oder Regenfall, welche effektiv abgeleitet oder sogar gespeichert werden können.

Es gibt verschiedene Arten ein Steildach einzudecken, welche sich nicht nur in der Technik und dem Aussehen unterscheiden, sondern auch in den an die Dacheindeckung gestelten Anforderungen. Die gängigsten Methoden sind ...
Flachdachpfannen
Die Falze in den Dachziegeln sorgen für eine verbesserte Regendichtigkeit. Das Ablaufende Wasser wird einfach auf den darunterliegenden Ziegel geleitet. Mit der Einrichtung eines Unterdaches lassen sich Dacheindeckungen mit Flachdachpfannen bereits ab 11° Neigung realisieren.

Biberschwanzdeckung
Mit einer sogenannten Doppel- oder Kronendeckung lassen sich mit der ältesten Form der Tondachziegel Dacheindeckungen ab 35° Neigung realisieren.

Schieferdeckung
Schieferdächer sind nicht nur optisch ansprechend, wasserundurchlässig und nicht brennbar, sie sind stoßfest, witterungs-, frost- und pilzbeständig, biege- und verrottungsfest und gelten im Allgemeinen als wartungsarm.

Weitere Informationen zur Schieferdeckung ...
Dacheindeckung Hannover

Flachdächer

Hauptsächlich im Gewerbe- und Industriebereich eingesetzt, fällt die Entscheidung für den Einsatz von Flachdächern meist aus praktischen, wie auch ökonomischen Gründen. Ein Flachdach wird anders, als ein Steildach, mit Hilfe von Dachbahnen oder Metallblechen regenfest gemacht. Ein vorgeschriebenes Gefälle von 3% sorgt für das Abfließen des Regenwassers. Trotz dieses minimalen, aber notwendigen Gefälles, kann man ein Flachdach als nahezu eben bezeichnen.

Der Aufbau eines Flachdaches ist nicht nur kostengünstig im Gegensatz zu dem eines Steildaches, er bietet auch eine optimale Installationsfläche für Solar- und Photovoltaik- und Belüftungsanlagen, sowie Oberlichter zur Reduktion des Stromverbrauches durch eine natürliche Grundbeleuchtung.

Im privaten Bereich finden Flachdächer meist auf Carports, oder als Bedachung für Bungalows und Garagen eine Verwendung.

Zur Vorbeugung der Schädigung der Umwelt und des Klimas durch die Verdrängung von Grünflächen, wird bei gewerblichen und industriellen Neubauten mit Flachdach zunehmend eine Dachbegrüngung bauamtlich vorgeschrieben. Aber auch eine optische Aufwertung des Gebäudes findet durch die Dachbegrünung statt. Alternativ werden Flachdächer, dessen Oberfläche einsehbar ist, auch mit Kieselsteinen bestreut.
Flachdach Hannover

NOTDIENST

Unser Notdienst bietet Ihnen eine sehr kurze Reaktionszeit,
wenn es bei Ihnen brenzlig wird.

Sie erreichen unseren schnellen Reparatur-Service unter:
0173 6353804

Wir helfen Ihnen rund um die Uhr, wenn es bei Ihnen reinregnet, Ihr Dach abgedeckt oder beschädigt wurde oder Teile des Daches herunterzufallen drohen.

Adresse

  • Spannaus Bedachungen:

    Im Kleinen Bruche 30
    30455 Hannover

21.06.17
Im Kleinen Bruche 30 · 30455 Hannover · Telefon 0511 37392128 · Mobil 0173 6353804 · info@spannaus-dach.de · Impressum